übersicht der einzelnen Module der gesamten Ausbildung

Der Lehrgang hat ein Ausmaß von 75 Stunden und gliedert sich in folgende Teile:

  • Einführung
  • Level I
  • Level II
  • Level III
  • Level IV
  • Supervisions- und Praxistag

In den Seminaren wird das benötigte Wissen vermittelt und die Anwendung der Methoden demonstriert. Weiters wird ausrechend Raum zur Festigung des erworbenen Wissens mittels Übungen gegeben.

 

Die einzelnen Module / 2-Tages-Seminare im Detail

Einführungsseminar: Für AnfängerInnen ohne Vorkenntnisse

Das Einführungsseminar in EDxTM oder Traumatherapie erklärt das energetische Paradigma und erläutert die Klopf-Algorithmen, das sind festgelegte Klopfmuster, die je nach Indikation eingesetzt werden und bereits einen hohen Wirkungsgrad erzielen. Psychologische Umkehrungen (innere Selbstsabotagemuster, die der Erreichung des Zieles im Wege stehen) werden erklärt, besprochen, behandelt und somit aufgelöst. Ein besonders hilfreiches Grundprogramm ist NAEM (Negative Affect Erasing Method), das sich besonders auch für eine Methodenpräsentation in der ersten Sitzung mit neuen KlientInnen eignet.


Seminarinhalte

  • Energetisches Paradigma im Kontext anderer psychologischer Paradigmen
  • Anwendungsformen
  • Die Funktionsweise energetischer Meridiantherapien
  • Die Wurzeln von ED x TM
  • Hook Up - Übung zur energetischen Zentrierung
  • Die Messwertskala
  • Die 14 Behandlungspunkte
  • Meridiane und die ihnen zugeordneten Emotionen
  • Affirmationen zum energetischen Ausgleich von Meridianen
  • Das tägliche Affirmationsprogramm
  • Thymus – Klopfen
  • Verfahren zur Gehirnbalance und zum Stressabbau
  • Psychische Umkehrungen
  • Einfache und erweiterte NAEM – Übung MET
  • Umfassendes therapeutisches Protokoll
  • Therapeutische Sequenzen bei psychischen und körperlichen Problemen (Algorithmen)
  • HELP von Dr. Fred Gallo

 

Level I: Aufbauendes Fortsetzungsseminar

Ab Level 1 wird mit dem Muskeltest aus der angewandten Kinesiologie gearbeitet, wobei sich mittels Hemisphären-Dominanz-Test (um die betroffene Meridiangruppe zu ermitteln) und Alarmpunkte der Meridiane (die den betroffenen Meridian anzeigen) die Behandlungspunkte ergeben. Für alle HelferInnen, die den Muskeltest noch nicht kennen und können, liegt hier ein wichtiger Lern-Schwerpunkt dieses Seminars. Der Körper lügt nicht und „maßgeschneiderte“ Klopfprogramme überbieten zumeist die Effektivität vorgegebener Klopfmuster. Dies ermöglicht die effektive Selbstbehandlung in der jeweiligen Problemsituation. Darüber hinaus werden grundlegende Störungen im Energiesystem (neurologische Desorganisation bzw. Switching) nunmehr diagnostizier- und behandelbar. Der HELP - Prozess (Healing Energy Light Process) ist eine gelungene Kombination aus EP und Hypnose und ermöglicht tief regenerierende Heilungsprozesse.

 

Seminarinhalte

  • Vertiefte Kenntnisse der Grundlagen von ED x TM 
  • Vorbereitung der KlientInnen und Besprechen der Vorgehensweise
  • Methoden zur energetischen Stimulation
  • NAEM-Ausgleichspunkte
  • Healing Energy Light Process (HELP)
  • Detaillierte Anleitung für manuelles Muskeltesten
  • Fragen an den Körper
  • Neurologische Desorganisation/Switching
  • Psychische Umkehrungen: Diagnose und Behandlung mittels Muskeltest
  • Verfahren zum Stressabbau
  • Hemisphärendominanztest (HDT) zum Auffinden von Meridiangruppen
  • Die Alarmtestpunkte zum Auffinden von Meridianen
  • Alarmpunkte der bilateralen Meridiane - rechte Hemisphäre
  • Alarmpunkte der Mittellinienmeridiane - linke Hemisphäre
  • Die Hauptbehandlungspunkte im einfachen Einpunkt-Protokoll
  • Affirmationen zum energetischen Ausgleich von Meridianen und Emotionen
  • Einfaches Einpunkt - Protokoll: Gesamtablauf
  • Verankern der positiven Veränderung

Level II: Fortsetzungsseminar nach Level I

In Level 2 wird Überenergie als weiterer Störfaktor des persönlichen Energiesystems diagnostizier- und behandelbar. Das einfache Mehrpunkt-Protokoll und das erweiterte Einpunkt-Protokoll werden erlernt bzw. perfektioniert. Dafür werden zusätzliche Akupunkturpunkte auf den Meridianen kennengelernt, die zur Auflösung energetischer Blockaden gemeinsam mit den schon bekannten Affirmationssätzen dienen. Die energetische Diagnostik und Therapie wird damit zur „Perfektion“ gebracht.

 

Seminarinhalte

  • Definition der Wirkmechanismen
  • Indikation und Kontraindikationen von ED x TM
  • Überblick und Reihenfolge der Verfahrensweisen in der Energetischen Psychotherapie
  • Weitere Hinweise zum manuellen Muskeltesten
  • Überenergie und deren Ausgleich
  • Das System klären:
  • Spindelzellenmechanismus
  • Schläfen klopfen
  • Den Muskelfunktionskreislauf klären
  • Überenergie
  • De - Hydration diagnostizieren und ausgleichen
  • Perfektionieren des einfachen Mehrpunkt - Protokolls
  • Erweitertes Einpunkt - Protokoll: wichtige zusätzliche Behandlungspunkte
  • Anleitung von HELP für Klienten
  • Kollektormeridiane

Allgemeine Info

Seminaraufbau

Die Seminare können nur aufbauend gebucht werden. Die aktuellen Termine wie auch die Anmeldung und Kosten finden Sie unter: Seminare & Workshops.

 

Anmeldung & Kosten

Bitte melden Sie sich im Internet , per e-mail oder telefonisch für das entsprechende Seminar an. Danach erhalten Sie per Post oder Email eine Anmeldebestätigung. Nach Eingang des Seminarbetrages ist der Seminarplatz endgültig für Sie reserviert.


Weiterführende Seminare zur Zertifizierung

Falls Sie Interesse an weiterer Vertiefung haben, können Sie Level III und IV  absolvieren, endend mit einer Zertifizierungsprüfung.

 

Bei bestandener Prüfung werden Sie auf Fred Gallos Website als eingetragene(r) ED x TM TrainerIn geführt. Sie erhalten natürlich weiters ein entsprechendes Zertifikat.

 

Darüber hinaus können Sie Level V und VI persönlich bei Dr. Fred P. Gallo besuchen.


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
by Mag. Sabina Schöpfer