Energetische Psychotherapie bzw. Traumatherapie nach Dr. Fred Gallo (USA)

EDxTM™ = Energy Diagnosis & Treatment Method

Pioniere auf dem Gebiet der energetischen Psychologie sind: George Goodheart (Applied Kinesiology), Roger Callahan (TFT), Gary Craig (EFT) und eben Dr. Fred P. Gallo.

 

Fred Gallo`s Arbeit zeichnet sich vor allem aus, durch seinen jahrelangen, sorgfältigen Einsatz der bereits vorhandenen Erkenntnissen der energetischen Methoden und deren systematischen Weitererforschung und -entwicklung, im Bereich der Psychotherapie.

 

Die von ihm entwickelte Methode EDxTM ™ (= Energy Diagnostic & Treatment Methods oder auch neurosomatische Stimulation genannt) wird in der USA als die schnellste und effektivste Technik bei posttraumatischen Belastungsstörungen eingestuft.

 

Mit EDxTM ™ besteht heute eine sehr genaue und umfassende Diagnose- und Behandlungsmethodik, die für jeden Menschen individuell anwendbar ist - mit dem Ziel, blockierte Energie auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene wieder in Fluss gebracht.

 

"Der Körper besitzt ein tastbares Energiesystem, das genutzt werden kann, zugunsten unserer Gesundheit und unseres Glücks."

(Dr. F. Gallo)

 

Seminare in EDxTM bzw. Traumatherapie

--> aktuelle Infos unter Seminare & Workshops!

 

Wie kann ich mir EDxTM bzw. die Traumatherapie vorstellen?

Austesten der Behandlungspunkte (Armlängentest)
Austesten der Behandlungspunkte (Armlängentest)

Der Klient versetzt sich in den Problemzustand und stimuliert spezifische Meridian- und Behandlungspunkte durch Klopfen (Klopfakupressur), die vorher ausgetestet wurden. Augenbewegungen und Affirmationen stellen eine weitere Unterstützung dar, um den Stress aus dem Körper heraus zu lösen.

 

All dies geschieht mit gleichzeitiger Entspannung von Körper, Geist und Seele. Der Energiefluss, und dadurch das gesamte Energiesystem, wird positiv beeinflusst.

Assistenz bei Fred Gallo, Toronto 2013
Assistenz bei Fred Gallo, Toronto 2013

 

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“

(Albert Einstein)


Wobei hilft EDxTM noch?

Ein zentraler Aspekt dieser Technik ist das Erkennen und Auflösen von einschränkenden Glaubenssätzen (sogenannte Selbstsabotageprogramme): denn diese verhindern oft, dass ein angestrebtes Ziel (Glücklich sein) überhaupt erreicht werden kann.

 

Weiter hilft die Methode bei:

  • Veränderung von einschränkenden Glaubensmustern
  • Auflösen von Selbstsabotageprogrammen
  • Ängste, Panikstörungen, Phobien
  • Depression
  • Süchte
  • Traumata
  • belastende Emotionen (Wut, Eifersucht, Scham- & Schuldgefühle, ...) 
  • Müdigkeit und Erschöpfungszustände 
  • Selbstwert- und Beziehungsprobleme
  • Aufbau eines positiven Selbstwertgefühls
  • Festigen von Zielen
  • Ressourcenstärkung
  • etc.

 

 


Impressum | Datenschutz | Sitemap
by Mag. Sabina Schöpfer